Colon-Hydro-Therapie

Die Colon-Hydro-Therapie säubert den Dickdarm von Verkrustungen und alten gummiartigen Schleimanhaftungen. Sie ist die notwendige Voraussetzung für eine gelungene Darmsanierung, denn das Milieu bestimmt den Keim! Die Colon-Hydro-Therapie greift den seit der Antike bekannten Gedanken auf, dass eine Vielzahl von Krankheiten ihren Ursprung im Darm haben. Der Darm wurde noch im Mittelalter und in der Renaissance als die Mitte des Körpers erkannt. Da der Darm mit rund acht Meter Länge und bis zu 500 Quadratmeter Oberfläche, eines der größten Organe des Menschen darstellt, ist dessen Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden unbestritten.

Wie verläuft die Behandlung

Die Behandlung wird am entspannt liegenden Patienten durchgeführt. Sie ist angenehm, entspannend, geruchlos und völlig hygienisch, da ein in sich geschlossenes System verwendet wird. Sie dauert etwa eine Stunde lang.

Körper und Seele

Erleichterung, verminderte Reizbarkeit und ein wieder klarer Kopf stärken die Seele für einen besseren Alltag. Wenn Sie einmal das befreiende Gefühl durch eine Colon-Hydro-Behandlung erlebt haben, werden Sie sich die „Regenerationskur für den Darm“ gerne bald wieder gönnen wollen.

Anwendungsgebiete

Darmerkrankungen, Hauterkrankungen, Probleme des rheumatischen Formenkreises, vegetative und psychosomatische Dysregulationen, Migräne, Allergien, Leberprobleme sowie eine ganze Reihe von Zivilisationskrankheiten können positiv beeinflusst werden.

2016-09-06T12:16:50+00:00September 2016|

Hinterlassen Sie einen Kommentar